FAQ

F1) Sind Tornadovorhersagen möglich?

Ja, generell sind in begrenztem Maße Warnungen vor Tornados möglich. Dabei muss man aber unterscheiden zwischen 1. generellen Hinweisen auf eine tornadoträchtige Wetterlage, 2. eine Vorwarnung bei genaueren Hinweisen auf Schauer-/Gewitterbildung, 3. Tornadowarnung bei konkretem Hinweis auf einen vorhandenen Tornado. Die Wetterlage, die einen oder mehrere Tornados auslösen kann, wird meist schon ein bis drei Tage vor dem Ereignis erkannt und kann 24 bis 36 Stunden davor näher eingegrenzt werden. Wenige Stunden vor Auftreten der betreffenden Schauer und Gewitter können Vorwarnungen ausgegeben werden, in denen auf die Tornadogefahr hingewiesen wird. Eine konkrete Tornadowarnung für eine eng begrenzte Region ist aber erst dann möglich, wenn Augenzeugenbeobachtungen zu einem Tornado vorliegen und/oder dieser nach den aktuellen Radarbildern sehr wahrscheinlich ist. Vor allem nichtsuperzellige Tornados werden dabei aber kaum erfasst und Warnungen sind in diesen Fällen oft nicht möglich.