FAQ

I1) Wer untersucht Tornadoschäden?

In den USA entscheidet der diensthabende Meteorologe eines regionalen Wetterbüros des Nationalen Wetterdienstes, ob Tornadoschäden näher untersucht werden. Das Budget lässt es nicht zu, dass jeder einzelne Fall von offizieller Seite untersucht wird. Daher werden vor allem bei schwächeren, abgelegenen oder kurzlebigen Tornados oft Spotter, Stormchaser oder Laien eingebunden.

Eine offizielle Stelle, die für die Untersuchung von Tornadoschäden zuständig ist, gibt es in Deutschland nicht. Vor allem Hobbymeteorologen und Mitglieder von Skywarn untersuchen die Schäden und erstellen Analysen zu den einzelnen Fällen. Diese Analysen werden dann entweder in der Tornadoliste oder im Forum von Skywarn veröffentlicht.