Schlüchtern (Hessen)

 23.08.2010 / Stärke (F1) Verdacht
Zeitpunkt: kurz vor 20 Uhr MESZ. Aus einem Bericht von Osthessen-News vom 24.08.2010: "Eine "Schneise der Verwüstung" hat am gestrigen Montagabend ein plötzliches aber schweres Unwetter im Süden der Stadt Schlüchtern (Main-Kinzig-Kreis) angerichtet. Nach ersten Informationen hat der Tornado jede Menge Dächer abgedeckt - auch das des Feuerwehrstützpunktes. Bäume wurden dutzendweise entwurzelt - auch der Funkmast der Feuerwehr wurde von den starken Windböen umgeknickt. Genau 26 geparkte Privat-Pkw von Feuerwehrleuten, die zuvor zu einem Einsatz gekommen und ihre Wagen neben dem Stützpunkt abgestellt hatten, sind durch herumfliegende Ziegel - teilweise erheblich - beschädigt. [...] " Nach den bisherigen Erkenntnissen ist ein Tornado eher unwahrscheinlich. Möglich ist ein Downburst (Gewitterböe) oder auch ein vom Regen umschlossener Tornado.

T3F1 Tornado Schlüchtern ( WZ-Forum)
Fotos aus Steinau
Tornado richtete Millionenschaden an ([url=http://www.osthessen-news.de/] Osthessen-News, 24.08.10)
Tornado verursacht Millionernschäden ([url=Fuldaer Zeitung, 24.08.10)
Tornado verursacht Millionernschäden ( Fuldaer Zeitung, 24.08.10)
Einige Schadenfotos ( Markus Römer)
Einsatzbericht ( Feuerwehr Schlüchtern)