Löningen (Niedersachsen),
Lodbergen (Niedersachsen),
Lastrup (Niedersachsen)

 03.01.2014 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20 Uhr MEZ. Aus einer Meldung von NonstopNews vom 04.01.2014: "Datum: Freitag, 3. Januar 2014, 20:00 Uhr. Ort: Wardenburg, LK Oldenburg / Lastrup, LK Cloppenburg, Niedersachsen - (gs) [... ]Doch deutlich mehr Schaden richtete das überraschend heftige Unwetter kurz zuvor im Landkreis Cloppenburg an: Im Ort Lastrup fegte eine Windhose über einen großen Bauernhof und sorgte dafür, dass kein Gebäude unbeschädigt blieb. Besonders heftig traf es das neu gebaute Wohnhaus: Dort wurden große Teile des Dachstuhls regelrecht weggerissen und meterweit über das Dach in den Garten geschleudert. "Beim Wohnhaus sind sogar Mauern weggerissen worden, der gesamte Dachstuhl muss neu gesetzt werden", erklärt Walter Schumacher von der örtlichen Feuerwehr, "Das war eine richtig starke Windhose", so Schumacher weiter. Auch andere Gebäude auf dem Hof wurden beschädigt, Baumteile krachten durch Stalldächer, Dachpfannen von Scheunen flogen einfach weg. Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW waren vier Stunden im Einsatz, um eine Notsicherung herzustellen. Auch aus anderen Landkreisen wurden Sturmeinsätze gemeldet: Im Ammerland und im Landkreis Diepholz mussten auch Feuerwehren ausrücken, um Schäden des Gewitters zu beseitigen. Ein genaues Ausmaß der Schäden ist aber noch nicht zu überblicken." - Schäden gab es auch im Osten des Ortes Löningen innerhalb einer nur etwa 100 Meter breiten Schneise. Außerhalb davon wurden praktisch keine Schäden gemeldet.

Verdachtsfall Löningen (Skywarn)
Schadensbilder aus Lodbergen bei Löningen (WZ-Forum)
Löningen: Tornado schlägt Schneise der Verwüstung (NOZ, 04.01.14)
Gewitter mit heftigen Böen und einzelnen Windhosen sorgt für erhebliche Schäden im Nordwesten (NonstopNews, 04.01.14)
Galerie: Gewitter mit heftigen Böen und einzelnen Windhosen sorgt für erhebliche Schäden im Nordwesten (NonstopNews, 04.01.14)