Barmstedt (Schleswig-Holstein)

 03.01.2014 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung des SHZ vom 07.01.2014: "Ein Nebeneffekt dieser warmen Winde ist die erhöhte Wahrscheinlichkeit von Stürmen. Vor allem der Kreis Pinneberg war betroffen: Erst gestern hat eine Windhose auf einem Reiterhof in Wedel für Zerstörung gesorgt. Ein mehrere Tonnen schwerer Stall wurde durch eine Böe einige Meter in die Luft gehoben und riss dabei noch einen Bauwagen mit. Am Freitagabend fegte bereits eine Windhose mit Böen der Stärke 10 durch Barmstedt. Ein etwa 15 Meter hoher Baum fiel dabei auf ein Haus und begrub ein davor stehendes Auto unter sich."

Der Winter treibt seltsame Blüten (SHZ, 07.01.14)
Windhose schreckt Bewohner auf (SHZ, 07.01.14)