Kücknitz (Schleswig-Holstein)

 29.06.2010 / Stärke (F0) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 16:40 Uhr MESZ. Schäden in einem recht eng begrenzten Bereich in Lübeck-Kücknitz, Augenzeugen berichten über eine "Windhose". Dazu ein unmittelbar betroffener Augenzeuge: "Der Schlauch war schmal, aber sehr beständig. Das Ende war faserig. Es war ein Schauer mit doch sehr dicken Regentropfen. Der Rüssel selbst war mir Staub und Dreck durchzogen und die Wolken waren lichtundurchlässig. Das Schauspiel war nur von kurzer Dauer - zumindest hier in Kücknitz." - Bei einer Nachbesprechung der Tornado-Arbeitsgruppe im November 2013 wurde beschlossen, den Fall als bestätigten Tornado zu führen. Es liegt eine enge Schneise vor, die sich von WSW nach ONO erstreckt. Auf der linken Seiten fielen mehrere Bäume nach Nordwesten oder Westen, also gegen die Zugrichtung. Außerdem gibt es eine eindeutige Augenzeugenbeschreibung und es existiert ein Video des Tornados.

Verdachtsfall Lübeck-Kücknitz (Skywarn)
Windhose entwurzelte Bäume und bechädigte Dächer im nördlichen Lübeck (WZ-Forum)
29.06.2010 - Heftiges Unwetter trifft Nord-Lübeck (Stormchaser Holstein)
Windhose tobt über Lübeck (Morgenpost, 30.06.10)
Wetterchaos in Lübeck: Windhose verwüstet Kücknitz (Lübecker Nachrichten, 30.06.10)
Windhose entwurzelt Bäume in Lübeck (SHZ, 30.06.10)
Windhose entwurzelt Bäume in Lübeck (Welt Online, 30.06.10)
Sturm und Starkregen über Kücknitz ( HL-Live, 30.06.10)