Sorsum (Niedersachsen)

 07.10.2009 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 23:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Hildesheimer Allgemeinen vom 08.10.2009: "Blitze zerrissen die Finsternis, der Donner krachte, dann hörten die Sorsumer ein Geräusch, das sie nicht kannten. Eine Windhose raste von Westen her auf den Südteil des Dorfes zu, riss fast gleichzeitig Tausende Dachziegel hoch und ließ sie wieder herunterkrachen - oder schleuderte sie zu Boden. Die Häuser Hinter dem Dorfe waren die ersten, auf die der Sturm prallte. Markus Bruns blickte im Haus seiner Mutter gerade aus dem Fenster, als es geschah. "Auf einmal flogen die ganzen Dachziegel hoch, dann hat's gescheppert", erzählt Bruns und klettert auf das Dach, um Löcher zu stopfen. Einige Schritte weiter an der Sorsumer Hauptstraße hat es Lutz Faulhaber getroffen. Ein Ziegel hat die Rückscheibe seines alten Passat zertrümmert, andere sind auf das gläserne Vordach gesegelt. [...] Der Wind drehte die Kronen mächtiger Obstbäume heraus, ließ Mülltonnen und Blumenkästen durch die Luft fliegen ? Menschen kamen jedoch nicht zu Schaden."

Hildesheim