Kauerndorf (Bayern)

bild
 11.07.2014 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:15 Uhr MESZ. Möglicher Tornado an einer Böenfront, beobachtet vom Ort See in Richtung Kauerndorf: Hier ergeben sich zwei Möglichkeiten: Ein "Zacken" einer Böenfront hing recht weit hinab und zufällig verbanden sich aufsteigende Wolkenfetzen durch die Perspektive scheinbar mit diesem Zacken. Das wäre dann eine Art Fakenado. Oder ein Gustnado geriet in den Aufwindbereich an der Böenfront und nahm Verbindung mit dieser auf. Kurzzeitig wurde daraus ein schwacher Tornado.

11.07.2014 Shelfcloud, Böenkragen & Funnelclouds (Stormchaser Brandenburg)
Video: Tornadoverdacht 11.07.2014 See bei Kulmbach (YouTube)