München (Bayern)

bild
 20.03.2009 / Stärke (F0) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 12:10 Uhr MEZ. Kleinräumiger, bodennaher Staubwirbel nahe München-Blumenau beobachtet und fotografiert. Der Beobachter konnte unmittelbar nach dem Auftreten des sichtbar ca. 100 Meter hoch reichenden Wirbels aufsteigende und gegenläufig ziehende Wolkenfetzen in der Wolkenbasis der Schauerrückseite erkennen. Diese Beobachtung vorhandener Rotation an der Wolkenbasis zeigt, dass es eine Verbindung vom bodennahen Wirbel bis zur Wolkenbasis gab und es sich um einen schwachen Tornado gehandelt haben muss. Auf dem getroffenen Hof gab es leichte Schäden. Eine Animation der Fotos zeigt, dass ein Teil eines Schuppendaches bis etwa 10 Zentimeter angehoben wurde und dass sich die Bäume im Hofbereich deutlich bewegten. Einzelne Äste brachen ab.

Schwacher Tornado im Münchner Südwesten (Walter Stieglmair)
Beobachtung eines Wirbels (WZ-Forum)
Animationen der Fotos (WZ-Forum)
Tornado München Blumenau/Kleinhadern (Skywarn)
Kräftige Staubtrombe unter Schauerrückseite (Stormchaser-Europe-Forum)