Rinkerode (Nordrhein-Westfalen)

 01.10.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 13:00 Uhr MESZ. "Rinkerode. Ein kleiner Tornado ist am Mittwoch gegen 13 Uhr durch die Brockmannstraße gezogen. Auf einer Länge von 100 Metern wurden Dächer abgedeckt, Laternen beschädigt und selbst große Bäume umgeknickt." (Quelle: Münsterländische Volkszeitung). Nach den vorliegenden Berichten handelte es sich sehr wahrscheinlich um einen Downburst (Gewitterfallböe). Nachdem eine Augenzeugin einem Redakteur beschrieb, dass "so etwas wie eine Wi8ndhose" durchgezogen wäre, wurde daraus dann in den Medienmeldungen eine Winhose bzw. ein Tornado.

Fliegende Dachziegel ( Münsterländische Volkszeitung, 01.10.08)