Weilerswist (Nordrhein-Westfalen)

 07.08.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: abends. Aus einer Meldung der Aachener Zeitung vom 11.09.08: "Besonders negativ - aber nicht überall so extrem spürbar - war die Windböenwalze vor Gewittertief «Birgit» am Donnerstagabend, dem 7. August. Mit Windgeschwindigkeiten bis 91 km/h (Schöneseiffen und Kalterherberg) zog die Unwetterfront von der belgischen Grenze kommend in Richtung Kermeter und Nationalpark. Innerhalb kurzer Zeit flogen Möbel auf den Terrassen durch die Luft, Äste wurden abgerissen und Fenster gingen zu Bruch. Zwischen Heimbach, Zülpich und Weilerswist entwickelte sich hieraus dann eine Windhose, vor der sogar auf der Autobahn A61 gewarnt wurde."

Eifelwetter: Am Wochenende Bodenfrostgefahr ( Aachener Zeitung, 11.09.08)