Ahrensburg (Schleswig-Holstein)

 07.08.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:30 Uhr MESZ. Meldungen über einen Funnel am Nordrand von Ahrensburg. Dazu eine Meldung: "Als ich nahe der Abwz. Kl.Hansdorf war, bemerkte ich links von mir einen zum Boden ragenden Schlauch am Ende der Gewitterwolke. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er - aus meiner Sicht jedenfalls - auch kurz vor Ahrensburg entstanden sein kann. Heute habe ich dann in der Zeitung gelesen, dass es schwere Sturmschäden im Raum Ahrensburg gäbe." Betroffen waren hier besonders die Straßen Jungborn und Kremerbergredder, wo ein Auto auf die Seite gekippt wurde. In einer Zeitungsmeldung wird über weitere Augenzeugen einer "Windhose" berichtet.

Tornadoverdacht in Ahrensburg ( Skywarn)