Graue (Niedersachsen),
Asendorf (Niedersachsen)

 07.08.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: kurz nach 17 Uhr MESZ. Eine "Windhose" soll Schäden angerichtet haben. "Angefangen mit einer Windhose in der Gemarkung Graue, wo bei der Palettenfirma Schlesselmann etliche Paletten von der Windhose erfasst und in die Höhe geschleudert wurden." (Quelle: FF Asendorf). Dazu aus einer Meldung der Kreiszeitung vom 08.08.08: "ASENDORF (bns) Zu einem Großeinsatz der Ortsfeuerwehr Asendorf kam es gestern auf der Bundesstraße 6. Hier waren kurz nach 17 Uhr mehrere Bäume auf die Straße gestürzt. Der Verkehr konnte erst gegen 19.30 Uhr wieder fließen. Eine Windhose sowie Sturmböen über Graue und Asendorf waren für fliegende Dachpfannen und Holzpaletten verantwortlich. Alle Fahrzeuge und 30 Feuerwehrleute der Asendorfer Feuerwehr waren im Einsatz. Ein großer Lindenbaum fiel auf das Dach des Asendorfer Automuseums und begrub einen auf dem Hof parkenden Audi 100 unter sich. Die Oldtimer erlitten keinen Schaden."

Sturmböen und Windhose sorgten für Verwüstung ( Kreiszeitung, 08.08.08)