Arpe (Nordrhein-Westfalen)

 26.07.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:00 Uhr MESZ. Nach Medienberichten richtet eine Windhose einige Schäden an: "Eine Windhose zog im Hochsauerlandkreis durch ein Zeltlager, in dem sich rund 100 Kinder aufhielten und verletzte dabei fünf Kinder leicht. Zwei von ihnen kamen zur Beobachtung ins Krankenhaus." (Quelle: zoomer.de). Es handelte sich um ein Zeltlager einer Jugendgruppe mit etwa 100 Kindern und 25 Betreuern, das auf dem Sportplatz in Arpe bei Schmallenberg im Sauerland eingerichtet worden war. Etwa ein Dutzend der Großzelte wurden schwer beschädigt. Nach den Aussagen der Betreuer ist ein Tornado als Ursache unwahrscheinlich. Dazu aus dem Sauerlandkurier vom 29.07.08: "Doch von einer Windhose oder Kyrill-ähnlichen Zuständen kann - nach Aussage der Zeltlagerleitung - nicht die Rede sein."

Windhose wütete auf Sportplatz ( HSK aktuell, 27.07.08)
Unwetter verursacht schwere Schäden in NRW ( Ad-Hoc-News, 27.07.08)
Tolle Hilfe für Zeltlager ( Sauerlandkurier, 29.07.08)