Triberg (Baden-Württemberg)

 11.07.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: nicht bekannt. Aus einer Meldung des Südkurier vom 14.08.08: "Die Holzfällaktion nach der am 11.Juli wütenden Windhose am Triberger Wasserfall wirkt seither in der Bevölkerung nach. Aus Sicherheitsgründen wurden im Nachgang dieses Unglücks mitbeschädigte Bäume entfernt. [...] Die Windhose hatte ganze Arbeit geleistet und rund 40 Bäume waren teilweise entwurzelt oder so geschädigt, dass diese entfernt wurden."

Mutmaßlicher Tornado bei Triberg
Wird im Triberger Forst zu viel geholzt? ( Südkurier, 14.08.08)
Triberg - Naturschützer zeigen die Stadt an ( Südkurier, 26.09.08)