Bad Münder (Niedersachsen)

 22.06.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 19:00 Uhr MESZ, Einsätze der Feuerwehr ab 19:06 Uhr. Schäden im Süden von Bad Münder (Landkreis Hameln-Pyrmont), Zeitungsbericht über einen mutmaßlichen Tornado. Dazu aus einem Bericht der Neuen Deister Zeitung: "Viel zu tun gab es für die Einsatzkräfte auch am Melkerweg, dort hatte der Sturm - Anwohner gehen von einem kleinen Tornado aus - gleich mehrere Kiefern umstürzen lassen. Mit Kettensägen zerteilten die Feuerwehrleute die kräftigen Stämme."

Unwetter legt Verkehr auf der B 442 lahm ( Neue Deister Zeitung, 23.06.08)
Feuerwehr Bad Münder