Lünten (Nordrhein-Westfalen),
Alstätte (Nordrhein-Westfalen)

 22.06.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 17:00 Uhr MESZ. Im Bereich Lünten bis in den Süden von Alstätte gab es erhebliche Schäden. An der Verbindungsstraße zwischen den beiden Orten wurden zahlreiche Bäume beschädigt, entwurzelt oder gebrochen. Die Straße war daher bis in den Abend des 25.06. gesperrt. Am Südrand von Alstätte flog ein Trampolin mit einem Durchmesser von ca. 3,5 Meter weit in ein Feld, Flugrichtung Nordost. Nachbarn sollen hier den Tornado beobachtet haben.

Verdachtsfall Alstätte ( Skywarn)
Windhose in Lünten I ( Wiebold TVnews)
Windhose in Lünten II ( Wiebold TVnews)
Kreis Borken, witterungsbedingte Einsätze am 22.06.2008 ( Presseportal, 22.06.08)
K 18 zwischen Lünten und Alstätte bleibt bis Mittwoch gesperrt ( Presse-Service, 23.06.08)
Golfplatzverwüstung in Alstätte ( YouTube)
Schäden durch die Windhose ( GLC Ahaus)