Oberstoppel (Hessen)

 30.05.2008 / Stärke (F1) Verdacht
Zeitpunkt: abends. "In Oberstoppel habe ich eine Augenzeugin, welche mir den herannahenden Tornado beschreibt, welcher bis unten auskondensiert war und trichterfoermig am oberen Ende sich breiter zeigte. Ich habe dort Unterdruckschäden sowie leichte Gegenstaende, die entgegengesetzt der Zugrichtung verfrachtet wurden. Hier auch eine schmale Schneise, Schäden im F1/T3 Bereich." (Quelle: Bericht von Bjoern Stumpf).