Rosenfeld (Baden-Württemberg)

bild
 23.04.2008 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Zeitpunkt: gegen 18:45 bis 18:50 Uhr MESZ. Dieser Schlauch reichte so weit hinab, dass von Bodenkontakt und damit von einem Tornado auszugehen ist. Der genaue Ort ist nicht bekannt. In der Nähe des in Frage kommenden Bereiches um Rosenfeld - Schömberg wurde nach einem Bericht des Zollernalbkurier vom 24.04.08 die Bundesstraße B27 zwischen Dotternhausen und Schömberg durch Hagel und Starkregen unter Wasser gesetzt, sie musste für etwa zwei Stunden gesperrt werden. In Schömberg und Schörzingen gab es Überschwemmungen und voll gelaufene Keller. Besonders schlimm betroffen war der Ort Dautmergen: Eine dichte Hageldecke verstopfte die Abflüsse, Wasser und Hagel flossen direkt in den Bach Schlichem, der über die Ufer trat.

Bericht zum Tornado bei Rosenfeld
Tornado Rosenfeld ( Skywarn)
Tornado in Rosenfeld ( WZ-Forum)
Tornadovideo im RTl-Wetter ( RTL, 24.04.08)
Starkregen: Straßen überflutet - Keller liefen voll ( NRWZ, 23.04.08)
Einsätze ( Feuerwehr Deilingen)