Teningen (Baden-Württemberg)

 21.03.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: kurz nach 18:00 Uhr MEZ. Schäden an zwei Dächern durch ein lokales Windereignis unbekannter Art. Dazu ein Anwohner: "Es gab ganz plötzlich - wie angeknipst - eine gewaltige Sturmbö. Ich sah durchs Fenster, wie ganze Äste von einem nahestehenden Baum abbrachen und herumgewirbelt wurden. Dieser Spuk war nach höchstens 30 Sekunden wieder vorbei und es war fast wieder windstill." (Quelle: Manfred Gleditsch). Weiter östlich wurde nach einem Bericht der Badischen Zeitung vom 25.03.08 in der Alemannenstraße ein größerer Anhänger durch die Luft gewirbelt und beschädigte drei Autos. Augenzeugen berichteten, dass dieser Wirbel nur wenige Sekunden anhielt. Dabei wurde der Anhänger angehoben und zuerst über die Straße hinweg gegen einen PKW geschleudert, bevor er wieder zurück über die Straße flog und dort gegen zwei andere PKW geworfen wurde.