Lengenfeld unterm Stein (Thüringen)

 01.03.2008 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 06:30 Uhr MEZ. Es gab erhebliche Schäden, Augenzeugenberichte deuten auf einen Tornado hin. Von Augenzeugen wurde berichtet, dass der Wind plötzlich wie ein Lautes Heulen auffrischte; es kam zu einen heftigen Gewitter. Aus den Wolken ragte laut Augenzeugen ein sich sehr schnell drehender Schlauch. U.a. wurde ein Schornstein senkrecht weit nach oben gerissen und schlug dann in unmittelbarerer Nähe eines Hauses ein. Lengenfeld unterm Stein liegt im Unstrut-Hainich-Kreis im Westen Thüringens.

Tornadoverdacht Lengenfeld unterm Stein ( Skywarn)