Groß Dölln (Brandenburg)
[Region: Döllnsee]

 29.05.2007 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 16:40 Uhr MESZ. Vom Hotel Döllnsee an der Grenze der beiden Kreise Uckermark und Barnim aus wurden zwei Funnel in südöstlicher bis östlicher Richtung beobachtet und gefilmt. Beide Schläuche reichten sehr weit hinab und Bodenkontakt ist wahrscheinlich. Über Schäden ist nichts bekannt. Das Hotel befindet sich am nordwestlichen Ende des Großdöllner Sees im Norden Brandenburgs.

Tornadoverdacht bei Dölln