Wirges (Rheinland-Pfalz)

 13.05.2007 / Stärke (F0) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 20:30 Uhr MESZ. Nach einer Meldung der Westerwälder Zeitung in Montabaur vom 14.05.07 soll in Wirges ein schwacher Tornado aufgetreten sein. Von einem Wohnhaus wurden quer über das Dach hinweg zahlreiche Dachziegel abgedeckt. Danach wurden an Bäumen, die ehemals etwa 25 Meter hoch waren, die obersten 5 bis 8 Meter abgerissen ca. 10 bis 15 Meter weit verfrachtet und die in Verlängerung zu den Schäden vorhandene Vegetation weist in einer sehr eng begrenzten Schneise ebenfalls geringe Schäden auf. Anwohner berichten von der Beobachtung eines "Rüssels", welcher "über die Häuser hinweg jagte", und aus dem weiter nordöstlich gelegenen Bereich liegen mehrere Funnelsichtungen vor, unter anderem zweimal im Bereich Ettinghausen und Hahn am See sowie von Elkenroth (Kreis Altenkirchen) und von Bad Marienberg aus in südlicher Richtung.

Bericht der Westerwälder Zeitung
(mit freundlicher Genehmigung der Westerwälder Zeitung)