Zerbst/Anhalt (Sachsen-Anhalt)

 18.01.2007 / Stärke (F2) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 18:30 Uhr MEZ. Zitat aus der Meldung der Volksstimme: "...Andere berichten, dass sie diese Windhose, den Verlauf des Wirbelsturms bei den hellen Blitzen gegen 18.30 Uhr gesehen haben." Im Ort gab es im Bereich einer etwa 150 bis 200 Meter breiten Schneise Schäden an Bäumen und Gebäuden. Größere Dachteile und ähnliche Gegenstände wurden hunderte Meter verfrachtet. Die Schneise beginnt mindestens 12 Kilometer westlich von Zerbst und setzt östlich fort, eventuell sogar bis nach Bräsen.

Karte der Region
(Auszug aus Top200, Bundesamt für Kartographie und Geodäsie)


Fotos der Schäden (Thomas Gahler)