Godshorn (Niedersachsen)

 18.01.2007 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Nach einer Meldung des Langenhagener Echo vom 20.01.2007 zog eine "Windhose" über den Stadtteil Godshorn im Norden Hannovers hinweg, vor allem im Bereich "Weißer Weg" entstand eine Schneise mit umgestürzten, meist abgebrochenen Laubbäumen. Die Windhose soll dann weiter nach Ostsüdost über das Industriegebiet Osterriede und das nördliche Wiesenau hinweggezogen sein. Auch hier gab es nicht näher bezeichnete Schäden. Damit ergibt sich eine Gesamtschneise von 2 bis 2,5 Kilometer.