Mansfeld (Sachsen-Anhalt)

 09.05.1560 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
"Gleicher Gestalt war den 29. Aprilis ein ungestümmer Wind / und gegen Nacht ein schreckliches Donderwetter mit grossen Regen / der Wind hub an etlichen orten die Dache von den Heusern auff / und fürete sie hinweg / riß Bewme aus der Erden. So schlug das Wetter und der Hagel die Saat in die Erde. Zum Arnstein sind viel Fenster zurschlagen / und sunst an Dachen schaden geschehen." (Quellen: Stefan Militzer, Klima - Umwelt - Mensch (1500-1800), 2004 sowie Cyriacus Spangenberg, Mansfeldische Chronica [...]. Der erste Theil, S. 480. - Eisleben, 1572)