Ritteburg (Thüringen)

 04.06.1646 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
"Ao. 1646. den 25. May ist ein grausames Ungewitter gewesen, dabey ein grosser Hagel, wie welsche Nüsse und theils als Hüner-Eyer gefallen; hat zu Halle Melchior Wachsmuths Mittelhaus und ein Haus vorm Galgenthor umgeworffen, die Bäume aus der Erden gerissen, zu Rideburg die Kirchhalle samt der Thür weggeführet, und alles mit Wasser überschwemmet." (Quellen: Stefan Militzer, Klima - Umwelt - Mensch (1500-1800), 2004 sowie Johann Christoph Dreyhaupt, Pagus Neletici et Nudzici oder Ausführliche diplomatisch-historische Beschreibung des [...] Saalkreises [...], S. 614. - Halle, 1749)