Halle (Saale) (Sachsen-Anhalt)

 12.11.1660 / Stärke (n. bek.) Verdacht
"Ao. 1660. den 2. Novembr. in der Nacht ist ein ungewöhnlicher Sturmwind entstanden, welcher zu Halle in dem Schulgäßlein eine Mauer nebst etlichen Häusern eingeworffen, in welchen einer bey nahe erschlagen worden, der in 15 Jahren nicht hier gewesen." (Quellen: Stefan Militzer, Klima - Umwelt - Mensch (1500-1800), 2004 sowie Dreyhaupt, Johann Christoph, Pagus Neletici et Nudzici oder Ausführliche diplomatisch-historische Beschreibung des [...] Saalkreises [...]. - Halle, 1749, S. 614)