Leipzig (Sachsen)

 08.12.1681 / Stärke (n. bek.) Verdacht
"Den 28. Novembr. war ein grosser und gewaltiger Wind / welcher an Dächern in der Stadt und ausserhalb derselben an den Bäumen grossen Schaden that / warf auch einen auf der Wache stehenden Schumacher Abends umb 7 Uhr / von der Peters Pastey in den Graben / daß er den Rückgrad und den Arm 3 mahl zerbrach / darüber er auch nach wenig Stunden Todes verblichen." (Quellen: Stefan Militzer, Klima - Umwelt - Mensch (1500-1800), 2004 sowie Vogel, Johann Jacob, Leipzigisches Geschicht-Buch oder Annales. - Leipzig, 1714, S. 813)