Altona (Hamburg)

 02.07.1785 / Stärke (F1) Bestätigt
Bei Bennersdorf unweit Altonas entstehen auf der Elbe zwei Wasserhosen. Beide gingen an Land und richteten hier Schäden an Bäumen und Dächern an: "... ließ sich gegen 6 Uhr abends unweit Bannersdorf eine Wolke, wie ein zugespitzter Schlauch, auf die Elbe nieder, schwankte einige Male hin und her, vereinigte sich dann mit dem Wasser und zog [es in die' Höhe. In einiger Entfernung senkte sich eine andere Wolke gleichfalls wirbelnd herab, schwankte über zehnmal hin und her ... Nach etlichen Minuten rissen sich diese Tromben wieder vom Wasser los ... zogen sich wirbelnd über die Stadt". (Quellen: Alfred Wegener: "Wind- und Wasserhosen in Europa" 1917 und Dr. F. Hamm: Naturkundliche Chronik Nordwestdeutschlands. Landbuch-Verlag, Hannover, 1976 sowie Recherche von François Paul, Mercure de France, Mars 1785, pp. 52-53)