Seefeld (Bayern)

 22.07.2006 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: am späten Abend gegen 22:20 Uhr MESZ im Landkreis Starnberg, östlich des Ammersees. Im Ort traten erhebliche Schäden auf, die Medien meldeten teilweise eine Windhose und es gab Verfrachtungen sowie entsprechende Zeugenaussagen. Dennoch berichteten einige Augenzeugen, darunter auch Nikolai Dotzek von TorDACH, nur von einem starken Downburst.

Bericht von Jürgen Römmler