Lahde (Nordrhein-Westfalen)

 20.07.2006 / Stärke (F1) Verdacht
Zeitpunkt: ca. 16:45 Uhr MESZ. Nach großer Hitze zogen an diesem Tag Schauer und Gewitter von Südwesten her über Ostwestfalen und das Weserbergland hinweg. Umgestürzte Bäume wurden von den Feuerwehren im Kreis Minden aus Petershagen, Lahde und Gorspen-Vahlsen gemeldet, darunter auch an der Bundesstraße B482 in Lahde. Hier wurden mehrere fahrende PKW durch umherfliegende Äste beschädigt. Die Fahrer berichteten darüber in einem lokalen Radiosender (Radio Westfalica).

Bericht Tornadoverdacht in Lahde
Bäume auf Fahrbahn, Sturmschäden
Windhose entwurzelt Bäume (Schaumburger Zeitung)
Feuerwehr Lahde (-> Einsätze -> 2006)