Paulinenaue (Brandenburg)

 06.08.2013 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Zeitpunkt: gegen 12:10 Uhr MESZ. Aus einer Meldung der Märkischen Oderzeitung vom 06.08.2013: "Wegen eines Oberleitungsschadens auf der Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg nahe Nauen ist seit Dienstagnachmittag der Fernverkehr für ICE- und Intercity-Züge gesperrt. Auch der Regionalverkehr ist unterbrochen. Ursache dafür ist laut Angaben der Bahn ein Unwetter gewesen. Reisende in Richtung Hamburg mussten und müssen bis zum Mittwochmorgen mit erheblichen Verspätungen und Umleitungen rechnen. So hatte am Dienstag zwischen Nauen und Paulinenaue eine Windhose Bäume entwurzelt, die auf die Gleise stürzten. Mit schwerem Gerät mussten den Angaben zufolge zunächst die Gleise befreit werden, ehe ein Betriebwagen eingesetzt werden konnte, um die an mehreren Stellen beschädigten Oberleitungen durch Techniker der Deutschen Bahn wieder instandzusetzen. Die Arbeiten dauern dem Vernehmen nach noch an."

Verdachtsfall Paulinenaue (Skywarn)
Windhose legt Bahnverkehr lahm (Märkische Oderzeitung, 06.08.13)
Windhose tobte im Havelland (Märkische Allgemeine, 07.08.13)