Cadolzburg (Bayern)

 27.06.2006 / Stärke (n. bek.) Verdacht
Eine "Windhose" wird in der örtlichen Presse erwähnt: "Zwischen Kirchfarrnbach und Keidenzell wurden durch eine Windhose auf einer Strecke von mehr als 100 Metern Bäume entwurzelt. Sie fielen auf die Fahrbahn und blockierten den Verkehr." (Quelle: Fürther Nachrichten). Augenzeugen sollen den Tornado gesehen haben, darunter der Zugführer eines Personenzuges auf der Strecke Zirndorf - Cadolzburg. Wenige Minuten nach der Sichtung musste der Zug wegen umgestürzter Bäume halten.

Tornado bei Cadolzburg (Lkr. Fürth)!?