Eberswalde (Brandenburg)

 10.08.1906 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Genaues Datum nicht bekannt. Aus einer Meldung der Coburger Zeitung vom 12.08.1906: "Ueber den Einsturz eines Zirkus während der Vorstellung werden aus Eberswalde folgende Einzelheiten gemeldet: Infolge eines starken Wirbelwindes wurde das Zelt des am Bahnhofe aufgeschlagenen Zirkus Island in die Höhe gehoben und entführt, während der ganze Bau mit furchtbarem Krach zusammenstürzte und die etwa 150 Zuschauer, meist Kinder, unter sich begrub. Der Sturm hatte sich in der Leinwand gefangen und mit gewaltiger Kraft den dreizehn Meter hohen und dreiundzwanzig Zentner schweren Mast, der das Zelt trug, mitten durchbrochen und die metertief eingegrabenen Holzstützen, an denen seitlich die Leinwand angebracht war, zum Teil aus dem Erdboden herausgerissen. Niemand wurde von den Zuschauern verletzt."