Arnschwang (Bayern),
Cham (Bayern)

bild
 05.05.2005 / Stärke (n. bek.) Plausibel
Einen weiteren Verdachtsfall gab es am Nachmittag des Himmelfahrttages im Bayerischen Wald, wo Stefan Engl entsprechende Beobachtungen machte. Danach entstand eine Diskussion über den möglichen Tornado, zu dem bislang noch keine Schäden am Boden nachgewiesen werden konnten. Dies dürfte in den ausgedehnten und teils nur schwer zugänglichen Wäldern auch schwierig werden.

Tornado oder Fractus? (Bild + Video von Stefan Engl)