Brunsbüttel (Schleswig-Holstein),
Averlak (Schleswig-Holstein)

 11.07.1951 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Zeitpunkt: nachmittags. Aus einer Meldung der Cuxhavener Zeitung vom 12. Juli 1951: "Windhose über Schleswig-Holstein - Brunsbüttelkoog, 11. Juli. Schwere Schäden an Gebäuden und auf Felödern richtete eine heftige Windhose an, die am Mittwochnachmittag während eines Hagelunwetters über Brunsbüttelkoog und Umgebung hinwegfegte. Besonders hart getroffen wurden die Gemeinden Averlak und Blangenmoor. Bäume mit einem Durchmesser von 40 cm brachen wie Streichhölzer, Starkstromkabel und Telefonleitungen wurden zerfetzt und lagen wirr durcheinander. Die Ernte gilt als zum größten Teil vernichtet. Der Schaden wird auf mindestens 100 000 DM geschätzt. Fast zur gleichen Stunde ging über Stadt und Kreis Rendsburg ein wolkenbruchartiger Regen nieder."