Pforzheim (Baden-Württemberg)

 13.08.1952 / Stärke (F2) Bestätigt
Erhebliche Gebäudeschäden in einem Stadtteil in Pforzheim (Quelle: Christian Groh, "Der Tornado in Pforzheim 1968. Fakten und inzenierte Erinnerungen" - aus Informationen zur modernen Stadtgeschichte, Heft 1/2003) - weiter aus einer Meldung des Hamburger Abendblattes vom 15. August 1952: "Schwere Gewitter gingen in Baden-Württemberg nieder und richteten an vielen Stellen erheblichen Schaden an. In Stuttgart wurden Keller unter Wasser gesetzt. In Pforzheim riß ein Wirbelsturm das Dach des wiederaufgebauten alten Rathauses ab und entwurzelte Bäume. Das etwa 200 Zentner schwere Dach der Tribüne auf einem Sportplatz wurde abgerissen und 50 Meter weit fortgetragen. Große Verwüstungen richtete ein orkanartiger Sturm mit Wolkenbruch und Hagelschlag in Obstanlagen, Tabakfelder und Weinbergen in Nordbaden an."