Garrey (Brandenburg),
Zeuden (Brandenburg),
Lobbese (Brandenburg)

 13.08.1952 / Stärke (F2) Bestätigt
"RÜCKBLICK: Windhose und Hagelschlag. GARREY. Am Mittwoch, dem 13. August, hatten die Gemeinden Garrey, Zixdorf, Zeuden, Lobbese, Hohenwerbig und Dietersdorf unter einem besonders starken Unwetter zu leiden. Eine Windhose und ein Hagelschlag mit etwa taubeneiergroßen Hagelkörnern gingen über die genannten Gemeinden hinweg. Einige der Obstalleen sind fast vollständig umgeknickt oder entwurzelt worden. Einige Feldscheunen sind eingestürzt und Scheunen wie Hausdächer wurden abgedeckt. Auf den noch nicht geräumten Getreidefeldern wurden die Getreidegarben vollkommen durcheinandergewirbelt und zum Teil über 300 Meter mitgenommen. MV vom 16.August 1952" (Quelle: MAZ, 17.10.2005). Von Garrey bis Dietersdorf ergibt sich im Südteil des Landkreises Potsdam-Mittelmark eine ca. 10 bis 12 Kilometer lange Schadensspur.