Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

 15.07.1957 / Stärke (F1) Bestätigt
In einigen Quellen 16.07. als Datum genannt. Aus einem Bericht zu einem Staubteufel im Freibad Düsseldorf-Benrath im Sommer 1975: "Glücklicher Weise gab es keine Toten, anders als bei dem vergleichbaren Tornado 1957. Damals wurde unter anderem das Dach einer Kirche heruntergerissen, und zwei Menschen kamen um's Leben." (Quelle: Windhosen - Gar nicht so selten) - Aus einer Meldung der Passauer Neuen Presse vom 17. Juli 1957: "Kirmes-Theater eingestürzt. Ein heftiger Windstoß brachte am Montagabend beim großen Düsseldorfer Schützenfest ein Kirmes-Theater zum Einsturz. Dabei wurden 36 Personen verletzt. Einer der Verletzten, ein 22jähriger Mann, starb im Krankenhaus. Die hölzerne Vorderfront eines sogenannten Hänneschentheaters, das etwa 100 Zuschauern Platzt bietet, wurde durch einen starken Wirbelwind umgeworfen. Die meisten Besucher kamen mit dem Schrecken davon. Die Verletzten wurden von Feuerwehr und Polizei ins Krankenhaus gebracht." (Quelle: Bayerische Staatsbibliothek) - Aus einer Meldung der Berliner Zeitung vom 17. Juli 1957: "80 Personen begrub ein Besuchszelt bei der Kirmes auf den Düsseldorfer Rheinwiesen unter sich, als es eine Windhose aus seiner Verankerung riß. 36 Personen wurden dabei verletzt. Ein Schwerverletzter starb im Krankenhaus." (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin)