Lichtenfels (Bayern)

 31.07.1963 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Aus einer Meldung der Zeitung Neues Deutschland vom 02. August 1963: "WIRBELSTURM. Die oberfränkische Kreisstadt Lichtenfels ist am Mittwochnachmittag durch einen Wirbelsturm schwer verwüstet worden. Im Zentrum der Stadt deckte der Sturm, der Spitzengeschwindigkeiten bis zu 120 km/h erreichte, nahezu sämtliche Dächer ab." (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin, weitere Quelle: Gefährdung von Kernkraftwerken durch Tromben. Bericht des Deutschen Wetterdienstes von G. Jurksch und A. Cappel vom 03. September 1976).