Adenbüttel (Niedersachsen)

 22.06.1965 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
22./23.01.: "Der Süden des Kr. Gifhorn ("Papenteich") erleidet Millionenverluste infolge eines 20 Min. lang wütenden Unwetters. Hühnereigroße Hagelschloßen schaffen Häuserschäden und verletzen Weidevieh; viel Feldfrucht wird verwüstet, auch die Heuernte wird fast ganz vernichtet. Sturm fällt mächtige Bäume reihenweise und schleudert in Adenbüttel ein mehrere Zentner schweres Eisentor 50 m durch die Luft." (Quelle: Dr. F. Hamm: Naturkundliche Chronik Nordwestdeutschlands. Landbuch-Verlag, Hannover, 1976)