Heilbad Heiligenstadt (Thüringen)

 02.08.1909 / Stärke (F2) Bestätigt
Aus einer Meldung der Coburger Zeitung vom 04.08.1909: "Heiligenstadt, 2. Aug. (Ein furchtbarer Wirbelsturm) richtete heute nachmittag hier schweren Schaden an. Von etwa 50 Häusern wurden die Dächer zum Teil abgerissen, ebenso von einer Kirche. Starke Obstbäume wurden entwurzelt und von den übrigen die halbreifen Früchte abgeworfen. Eine mehrere 100 Jahre alte Linde wurde vom Blitz getroffen und total zerschmettert. Viele Tiere sollen vom Blitz getötet sein. Dem Wirbelsturm folgte ein Platzregen, der zum Teil mit Hagel gemischt war." (weitere Quelle: T. Arendt (Herausgeber), 1911: Ergebnisse der Gewitter-Beobachtungen in den Jahren 1908 und 1909. Veröffentlichung des Königlichen Preußischen Meteorologischen Instituts, 231, Behrend, Berlin, 74 Seiten)