Platten bei Wittlich (Rheinland-Pfalz)

 22.07.1910 / Stärke (F3) Bestätigt
Aus einer Meldung der Freiburger Zeitung vom 24.07.1910: "Trier, 23. Juli. Ein Wirbelsturm entwurzelte Hunderte von Bäumen." - weiter aus einer Meldung der Freiburger Zeitung vom 25.07.1910: "Trier, 25. Juli. Aus allen Orten des Moselgebietes werden fortgesetzt Einzelheiten über schädliche Wirkungen des Unwetters vom Freitag abend gemeldet. Tausende von Obstbäumen sind entwurzelt worden. In Platten stürzte der Kirchturm ein, ebenso eine Scheune; beladene Güterwagen wurden umgeworfen. Der Schaden in Ossan-Monzelfeld (schwer leserlich) und Platten beträgt über 100 000 Mark."(Quelle: Universitätsbibliothek Freiburg) - Weiter aus einer Meldung des Intelligenzblattes für die Stadt Bern vom 26.07.1910: "In Trier entwurzelte ein Wirbelsturm während eines schweren Gewitters Hunderte von Bäumen, vielfach wurden die Straßen durch umgestürzte Bäume gesperrt. Die Telephon- und Telegraphenleitungen, besonders nach Saarbrücken und Metz, sind zerstört." (Quelle: Universitätsbibliothek Bern). Weiter wird über heftige Unwetter in vielen Teilen des Rheinlandes und in Essen berichtet. - Weitere Quelle: T. Arendt: Ergebnisse der Gewitter-Beobachtungen im Jahre 1910. Veröffentlichungen des Königlichen Preußischen Meteorologischen Instituts, 266, Behrend, Berlin, 68 S., 1913)