Wattenscheid (Nordrhein-Westfalen)

 24.06.2004 / Stärke (n. bek.) Verdacht
"Die Fahrleitung der BOGESTRA war Ende Juni mehrmals das Opfer von stürmischen Winden. Besonders spektakulär war ein Zwischenfall auf der Linie 302 in Wattenscheid. Am 24. Juni warf eine Windhose einen Baum in der Nähe der Haltestelle Centrumplatz um. Der Baum zerstörte im Fallen nicht nur die Oberleitung sondern auch den Einspeisemast. Der Straßenbahnverkehr war bis zum 26. Juni spätnachmittags zwischen den Haltestellen Elbinger Straße und Lohrheidestraße unterbrochen." (Quelle: BOGESTRA)