Frischborn (Hessen)

 23.05.2004 / Stärke (n. bek.) Verdacht
ach einem Bericht des Gießener Anzeigers vom 25.05.2004 soll eine Windhose aufgetreten sein: "Fast hätten am Sonntagnachmittag Heidschnucken mit ihrem Unterstand auf einer Weide bei Frischborn Flugerfahrungen gesammelt. Ein paar der weidenden Tiere hielten sich in ihrem Unterstand aus Wellblech auf, als dieser von einer Windhose erfasst wurde. Beim Abheben des wackligen Baus retteten sich die Tiere mit einem Sprung ins Freie. Der Unterstand wurde etwa 200 Meter durch die Luft gewirbelt und landete im Bereich der Kreisstraße zwischen Frischborn und Dirlammen, "Am Hohen Rain". Kinder, die in der Nähe spielten, kamen mit dem Schrecken davon. "

Wellblech-Unterstand flog durch die Luft (Gießener Anzeiger)