Blomberg (Nordrhein-Westfalen),
Schieder-Schwalenberg (Nordrhein-Westfalen)

 22.09.2003 / Stärke (n. bek.) Verdacht
"Tornado mit Downburst bei Blomberg, Schieder-Schwalenberg in den Abendstunden. Stärke T2-3/F1. Kleinere Schäden in einer Wohnsiedlung" (Quelle: Eyk Neidert, Übersichtskarte der Gewitter und Extremwetterereignisse in Deutschland 2003). Dazu aus einer Meldung des Radiosenders Radio Lippe: "Sturmschäden: Der Herbst hat sich in der vergangenen Nacht im Kreis Lippe stürmisch angekündigt. Besonders in Blomberg und Schieder-Schwalenberg knickten durch den Sturm zahlreiche Bäume um. Die Feuerwehren hatten die ganze Nacht hindurch alle Hände voll zu tun, die Straßen frei zu räumen. Eine Windhose deckte das Dach eines Wohnhauses in Blomberg ab. Das Unwetter wütete in ganz Ostwestfalen-Lippe. Im Kreis Gütersloh riss eine Windböe ein tonnenschweres Carport aus der Verankerung und schleuderte es 20 Meter durch die Luft. Auf der A2 fällte ein Blitz einen Baum, die Autobahn blockierte. Menschen wurden nicht verletzt. Wie hoch der Schaden ist, lässt sich zur Zeit noch nicht sagen."

Am Abend des 22.09. mögl. 3. Tornado im Lkr. Lippe (Wetterzentrale)