Neuweiler (Bayern)

 20.06.2013 / Stärke (n. bek.) Kein Tornado
Zeitpunkt: nicht bekannt. Aus einer Meldung der Augsburger Allgemeinen vom 25.06.2013: "Unwetter hat bei Neuweiler ganze Arbeit geleistet. - Buttenwiesen/Neuweiler. Es sieht aus, als wäre hier ein Ufo gelandet. Wie Zündhölzer stehen im Wald bei Neuweiler die abgeknickten, zersplitterten Fichtenstämme, reihenweise liegen Bäume am Boden, das Wurzelwerk ragt in die Luft. Das Astwerk einer alten Eiche ragt unter Gestrüpp hervor aus einem Wirrwarr von dem, was Gewitter und Sturm am vergangenen Donnerstag vom Wald übrig gelassen haben. ?Das war ein kleiner Tornado?, verschafft sich Johann Stuhlenmiller, Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft Dillingen einen Überblick über die Situation und schaut, ebenso wie Waldbesitzer Johann Müller, betreten auf die Schneise der Zerstörung, die das Wetter geschlagen hat. Das Schadens-Areal ist nicht groß, eher ein Rund, das die Windhose verwirbelt hat."

Die Zukunft gehört der Tanne (Augsburger Allgemeine, 25.06.13)