Schenefeld bei Hamburg (Schleswig-Holstein)

 07.04.2003 / Stärke (F2) Verdacht
Zeitpunkt: ca. 14:15 Uhr MESZ. Aus einer Meldung des Hamburger Abendblattes: "Eine Windhose hat gestern Nachmittag in Schenefeld einem VW Golf eine unfreiwillige "Flugeinlage" beschert. Zeugen beobachteten das seltene Naturphänomen um 14.15 Uhr. Die Windhose hatte sich auf einem unbebauten Grundstück im Schenefelder Gewerbegebiet am Hasselbinnen gebildet. Nach Überqueren der Fläche hob sie einen am Straßenrand auf dem Parkstreifen abgestellten Golf an, wirbelte diesen durch die Luft und "lud" ihn mitten auf der Fahrbahn wieder ab. Der Wagen kam auf dem Dach zum Liegen. (...) Auf der anderen Straßenseite hob die Windhose einen acht Meter langen Wohnanhänger an. Das schwere Fahrzeug stand nach Zeugenaussagen zehn Sekunden lang auf zwei Rädern in der Luft, ehe es wieder mit vier Rädern Bodenhaftung hatte. Durch die Kraft der Windhose wurde der Wohnanhänger verschoben, er stand plötzlich mitten auf dem Gehweg." Schenefeld liegt am nordwestlichen Stadtrand von Hamburg.

Golf wirbelte durch die Luft (Wetterzentrale)
Golf wirbelte durch die Luft (Hamburger Abendblatt, 08.04.03)