Leinefelde (Thüringen)

 20.05.1971 / Stärke (n. bek.) Bestätigt
Aus einer Meldung der Berliner Zeitung vom 22. Mai 1971 zu Unwettern am 20.05.: "Die Gewitter vom Donnerstag brachten vor allem dem Berliner Raum und dem Bezirk Frankfurt/Oder, dem Raum Dresden-Oschatz und teilweise dem Harz nennenswerten Niederschlag. Nordwestlich der Linie Wittenberge - Neustrelitz - Ueckermünde blieb es völlig trocken. Starke Hagelschläge beschädigten in mehreren Eichsfeldorten in den Kreisen Heiligenstadt und Worbis Feldkulturen, Wirtschaftswege und Vorfluter. In Leinefelde riß eine Windhose mehrere Dächer von den Häusern." (Quelle: Staatsbibliothek zu Berlin)